77 Composites

77 Composites Fahrradteile aus Carbon

Marcel Riedel und sein Team von 77 Composites besitzen großes Know how im Bereich der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Bauteile aus Carbon.
Dies haben bereits Namhafte Firmen aus der Fahrradbranche mit bekommen wie z.B Tune und...
d BOR. Von den leichten Komponeten von 77 Composites profitieren jetzt MTB Fahrer wie auch Rennradfahrer. Mit den leichten Fahrradteilen von 77 Composites lässt sich das Gewicht eine Race Bikes signifikant senken. Aktuell bietet 77 Composites einige verschiedene MTB Lenker und Sattelstützen aus Carbon an. ein Highlight sind sicherlich die 220g leichten 27,5" Felgen für Clincher oder die besonders Aerodynamischen Roadrunner Felgen. Natürlich alles aus Carbon.

In Zukunft wird es von 77 Composites aber noch mehr geben, in Planung sind bereits extrem leichte Naben und ein leichter Carbon Vorbau bei welchem ein belastunsgorientiertes Layup genauso im Lastenhaft steht wie ein geringes Gewicht.

77 ist eine Highend Schmiede aus dem Herzen Frankens

Wie ermöglicht es 77 Composites so leichte Fahrradteile für den Rennsport herzustellen.

Alle Fahrradteile unterliegen bei 77 Composites bereits bei der Planung einer exakten Bauteilberechnung, Computergestützte Berechnungen der Bike Parts ermöglicht es die Lenker, Sattelstützen und Felgen so zu konstruieren, das die den hohen Belastungen Standhalten ohne auch nur ein unnötiges Gramm Gewicht mit zu führen.

Bau von Modellen und den nötigen Werkzeugen.
Der nächste schritt bis so leichte Bike Parts auf den Markt kommen ist der Bau von entsprechenden Modellen und Prototypen, darauf hin erfolgt der für die Serienfertigung notwendige Werkzeugbau. Natürlich wird dies auch im Hause 77 Composites gemacht. Somit kommen schon einmal die Planung und die Werkzeuge alles aus einer Hand, 77 Composites und die Produkte von 77 Composites profitieren so von optimalen Prozessen und es treten keine Schnittstellen Probleme aus.

Bestes Material für die Produkte von 77 Composites
77 verwendet für die leichten Felgen und Lenker sogenannte Carbon Prepregs, diese ermöglichen eine exakte Fertigung und Verarbeitung, da bei Prepreg das Verhältnis aus Carbonfaser und Harz am Optimum liegt, bei einer Nasslamination könnte man niemals so leichte Bike Parts Herstellen, bzw. wären diese nicht so sicher bei einem Produktionsprozess mit Prepregs.

Der Autoklav von 77 Composites
Ein Autoklav ist ein spezieller Ofen für die Carbonfertigung, in diesen Ofen kommen die noch weichen und nassen Bike Parts zum aushärten. Der Autoklav
erzeugt dabei im Inneren einen Unterdruck und bei der Herstellung einiger Teile wird im inneren des Bauteils dabei ein Druck erzeugt. Durch diese Technik ist es möglich überschüssiges Harz aus dem Bauteil zu bekommen und die einzelnen Carbon Lagen optimal miteinander zu verpressen. Die Hitze im Autoklaven sorgt dafür, das die Prepregs beginnen auszuhärten, dieser Vorgang nimmt einige Stunden in Anspruch.

77 Composites betreibt eingen Aufwand, dies ist jedoch nötig um ein perfektes ergebnis- zu erhalten. Ein Perfekte Oberfläche, geringstes Gewicht und Exklusivität sind der Lohn dafür.


Speedware Bike Parts ist einer der ersten Händler, die die Produkte direkt mit dem Label 77 Composites anbieten. Wir ermöglichen unseren Kunden jede mögliche Gestaltung seines individuellen Laufrads mit den Felgen von 77 Composites

Speedwareshop, Radbekleidung Radsportbekleidung Fahrradbeleuchtung Fahrradlampen