DT Swiss

DER URSPRUNG von DT Swiss
Die Erfolgsgeschichte von DT Swiss hat ihren Ursprung im Jahr 1634. Damals hat der Solothurner Physiker Scharandi in der Taubenlochschlucht in Biel eine Drahtzieherei eingerichtet. Über die Jahrzehnte wurde die Drahtziehkunst weiterentwickelt und in den...

uml;hen Jahren des 20. Jahrhunderts wurden in Biel die ersten Fahrradteile hergestellt.

1934
Im Jahr 1934 umfasste das Sortiment Speichen, Schutzbleche und Felgen für Fahrräder und Kinderwagen.
Nach schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in der Metallbranche in den 1980 - 1990 Jahren wurde die Produktion von Felgen und Schutzblechen aufgegeben und  vom damaligen Besitzer Vereinigte Drahtwerke AG die Aufspaltung des Unternehmens  in die Wege geleitet.


DIE GESCHICHTE DES NEUBEGINNS
Die DT Swiss AG wurde 1994 durch einen Management-Buyout aus der Vereinten Drahtwerke AG von den heutigen Inhabern Frank Böckmann, Maurizio D'Alberto und Marco Zingg gegründet. Das Kürzel DT wurde bereits von dem ehemaligen Unternehmen mit dem deutsch/französischen Namen ?Vereinigte Drahtwerke / Tréfileries réunies? ins Leben gerufen und ist bis heute ein bedeutender Teil des Firmennamens. Das D steht für Drahtwerke und das T für Tréfileries. Mit dem Management-Buyout wurde die Firma in DT Swiss umbenannt. Der neue Name reflektiert somit einerseits den Ursprung des Unternehmens und spiegelt anderseits die schweizerische Tradition und weltbekannte Qualität wieder.

Die Produktion von hochwertigen Speichen war einst der Beginn des Unternehmens. Bereits vor Gründung der heutigen DT Swiss AG wurde DT zum Synonym für Schweizer Speichen höchster Qualität und steht bis heute für Langlebigkeit und Präzision.


DIE VISION
Durch die Vision, sich vom Speichen-Hersteller zum weltweit bekannten Produzenten von Fahrradkomponenten zu entwickeln, wurde die Produktpalette stetig weiterentwickelt und DT Swiss hat sich mittlerweile als ein führender Hersteller von Speichen, Nippeln, Naben, Felgen, Komplettlaufrädern sowie Dämpfungssystemen etabliert.
DIE PHILOSOPHIE
Das Bestreben, innovative Produkte mit modernem Design und höchster Schweizer-Qualität zu entwickeln, ist das Ziel unserer Ingenieure. Durch das Feedback von Profis und Testfahrern aus allen Disziplinen, sowie durch Berücksichtigung neuer Entwicklungen im Material- und Herstellungsbereich entstehen neue Produkte und Bewährtes wird verbessert.

Neben dem stetigen Ausbau der Produktpalette wurde auch in den Ausbau von neuen Produktionsstätten investiert. Ein letzter wichtiger Schritt war der Umzug in den neuen Hauptsitz. Seit Anfang 2011 ist die DT Swiss AG in einem neuen Gebäude mit modernster Infrastruktur im Industriegebiet von Biel zuhause.

Neben der Produktion in der Schweiz, wird auch in eigenen Fabriken in Polen, Taiwan und den USA produziert. An allen Standorten gewährleisten dieselben Maschinen wie in der Schweiz denselben hohen Produktionsstandart und die gleiche Schweizer Qualität.

Speedwareshop, Radbekleidung Radsportbekleidung Fahrradbeleuchtung Fahrradlampen