Lampen Sets

Die richtige LED Beleuchtung von Lupine, Lezyne und Co.

Radfahren im Dunkeln ist für viele mehr als nur ein notwendige Übel. Der Trend der 24h Rennen für Rennrad und Mountainbike stellt dies immer wieder unter Beweis.
Rennen werden im Winter gewonnen dies ist...

...st eine alte Weisheit, gemeint damit, das ein Training in Winter die grundvoreussetzung für den Erolg im Sommer ist. Aber im Winter wird es leider auch frühzeitig dunkel und eine helle und gute Lampe kann einem ein Stücke Lebensqualität und Steigerung siener Trainingsumfänge bringen. Fahren in der Dunkelheit mit den Lampen von Lupine oder Lezyne haben ihren eigenen Reiz. Vertrautes Gelände wird im Schein der Lupine völlig neu entdeckt werden, von Fahrt zu Fahrt wird das Erlebnis eine Nightrides intensiver und faszinierender. Die abendliche Stille und die ungewohnte Umgebung üben einen besonderen Reiz aus, der einem ohne die entsprechende Lampe für immer verborgen bliebe.
Jedoch die Gefahren der Nächtliche Ausfahrt sind nicht zu unterschätzen, eine gute Beleuchte mit der man nicht nur gesehen wird sondern auch selbst etwas sehen kann, reduziert dieses Risiko deutlich hier hat Lupine mit dem Rotlicht eine völlig neue Variante an Sicherheit auf den Markt gebracht. Mit einer Helmlampe hat man das gewünschte Licht immer da wo man es haben möchte, nämlich genau im Blickfeld. Das Risiko ein Schlagloch zu übersehen wird bei diesen modernen Hightech LED Lampen nicht höher sein als bei Tageslicht, jedoch ist hier auf eine gute Qualität der Beleuchtung zu achten. Nicht nur die Helligkeit alleine Zählt sondern auch die optimale Verteilung des Lichtes und der entsprechende Lichtkegel sind hier für die Sicherheit verantwortlich. Es sollte einem immer bewusst sein, das man hier absolut auf eine funktionierende Technik angewiesen ist, daher ist die Qualität der Lampen entscheidend für die Sicherheit und wir in unserem LED Lampen Shop vertrauen auf die Qualität von Lezyne und Lupine.

Die LED Lampen von Lupine
  • bieten eine gewohnt perfekte Verarbeitung
  • Edele CNC Gefäßte Lampenköpfe
  • Haltbare Akkus


Lupine Wilma nach vielen Jahren im Einsatz und noch immer voll funktionsfähig

Neben einer guten Optik bieten die aufwendig CNC gefrästen Lampenköpfe der Lupine LED Lampen wie die Piko, Wilma, Betty oder die neue Neo nicht nur eine schöne Optik, sondern die aufwendig gestalteten Kühlrippen senken die Temperatur der LEDs und steigern dadurch deren Wirkungsgrad. Die von Lupine verwendeten LEDs sind besonders Leistungsfähig und so bietet Lupine LED Lampen von 700Lumen mit der Neo bis zu 4500 Lumen mit der Lupine Betty an. Die in den Lampenset mitgelieferten Akkus bieten eine gute Leuchtdauer und das über viele Ladezyklen hinweg.
Die LED Lampen von Lupine werden von uns schon seit vielen Jahren eingesetzt, bei Trail oder Straßen Camping bei 24h Rennen und allen sonstigen Einsätzen bei denen man eine gute LED Lampe gebrauchen kann. Die Ausleuchtung der Lupine Lampen ist beispiellos, die Zuverlässigkeit ebenso. Die Lichtqualität sorgt dafür, das der Untergrund in einer angenehme Lichtfarbe ausgeleuchtet wird und man so einen guten Kontrast erhält. In den hellsten Modus werden auch verwinkelte Trails perfekt ausgeleuchtet diese gilt für die Lupine Wilma und erst recht die Betty R. Auch die Lupine Piko kann hier punkten jedoch muss diese hier gegen die größeren Lampen etwas zurück stecken. Das Nahfeld und auch der Blick in die Weite lässt hier keine Wünsche offen.
Die Bedienung der Lupine Lampen ist denkbar einfach nur ein Knopf ist von Nöten, der auch gleichzeitig den Ladezustand des Akkus anzeigt. Mit einem Druck wird die Lampe ein geschaltet und wiederholte kurzes drücken des Knopfes schaltet die einzelnen verschiedenen Leuchtmodi durch. Zum Ausschalten einer Lupine muss man nur 2 Sekunden auf dem Knopf bleiben.
Lupine erweitert den Einsatzbereich der Lampen durch ein großes Zubehör Angebot von Stangen, Stirnband bis Helmhalter ist hier alles dabei.