Pedale

Speedplay Zero und Frog, Shimano SPD und SPD SL und eine große Auswahl an Exustar Pedalen.

Die Qualität von Fahrrad Pedalen unterscheidet sich einmal im Gewicht, der Funktion und der Lagerqualität.

Insbesondere bei der Lagerqualität gibt es bei den Fahrrad...

...ad Pedalen große Unterschiede.

Die Funktion von Fahrrad Pedalen unterscheidet sich je nach Typ des Fahrrad Pedals.
Größere Auflagefläche, mehr Grip, niedrigere Bauhöhe und Schmutz Resistenz das sind weiter Merkmale wie sich Fahrrad Pedale von einander unterscheiden.
Fahrrad Pedale von höchster Qualität finden sie hier im Pedal Shop von Speedware, leichte und funktionelle Pedale können sie hier zum günstigen Preis kaufen.
Um zukünftige Probleme wie frühzeitige Verschleißerscheinungen die sich da durch zeigen das der Pedalkäfig auf der Achse spiel bekommt, dieses Spiel wird dann immer größer bis das Pedal dann völlig unbrauchbar wird. Daher sollten sie beim kauf ihrer Fahrrad Pedale unbedingt auf gute Qualität achten, hier im Pedal Shop von Speedware finden sie eine große Auswahl hochwertiger Pedale für alle Einsatzbereiche.

 

Fahrrad Pedale kann man in zwei Kategorien unterteilen System-Pedale oder auch Klick-Pedale genannt und "Bärentatzen"

Bei den sportlichen Fahren sind die Bärentatzen Pedalen besonders bliebt im Bereich BMX, Freeride Enduro und Downhill unsere Bärentatzen Pedalen von Exustar, Reverse und KCNC aus dem Pedal Shop von Speedware bieten durch eine große Standfläche und auswechselbaren Pins eine gute Standsicherheit auf dem Pedal.

Der Pedal Shop bietet Freeride, BMX und Downhill Pedale von ganz leicht bis super Stabil an und das auch noch in vielen verschiedenen Farben.

Bei den Klick Pedalen unterscheidet man diese  erstmal grob nach dem Einsatzbereich Rennrad oder MTB.

Um System oder Klick Pedale nutzen zu können braucht man auch einen speziellen Fahrradschuh, dieser hat eine steife Sohle, in der entsprechende Gewinde untergebracht sind, an denen man die für die Klick Pedalen notwendigen Cleats befestigen kann. Hier muss man darauf achten, das Pedal-System und Radschuhe miteinander kompatibel sind.

MTB Klickpedalen arbeiten meistens mit dem SPD System von Shimano, das SPD System hat sich am Mountainbike bestens bewährt es funktioniert prima auch unter widrigen Bedingungen und ist mit allen MTB Schuhen kompatibel.

Von Speedplay führen für die Mountainbiker noch die Speedplay Frog Pedale welche sich als Exoten zu bezeichnen sind, bei den Speedplay Frog benötigt man explizit die Frog Cleats von Speedplay. Die Speedplay Frog Cleats sind von den Bohrungen her kompatibel mit Shimano SPD.

Mountainbike Pedale sind so konstruiert, das die Cleats gut in den Sohlen der MTB Schuhe versenkt sind und man sie beim gehen eigentlich gar nicht spürt diese Pedale besitzen auch einen zweiseitigen Klickmechanismus, d.h man kann von beiden Seiten ganz leicht ein-klicken.

Als leichte MTB Pedale können wir die Speedplay Frog Pedale empfehlen, diese sind extrem leicht und sehr haltbar, einzig die Frog Cleats müssen von Zeit zu Zeit ersetzt werden eine günstigere alternative zu den Speedplay Pedalen sind die Exustar MTB Pedale, diese Pedale gibt es auch mit einer superleichten Titanachse und die Exustar E PM 215 wiegen gerade einmal 215g das Paar und sind Shimano SPD kompatibel, die beste Funktion bieten sie allerdings mit den Exustar Cleats.

Das Shimano XTR Pedal ist leider nicht leicht, aber was die Definition des Klickmechanismus betrifft und die Haltbarkeit ist es sicher ungeschlagen von allen anderen Pedalen.

Der Pedal Shop von Speedware ist der Spezialist für leichte und hochwertige Rennrad und Mountainbike Pedale von Shimano, Speedplay, KCNC und Exustar.

Shimano Pedale sind äußerst funktionell und haltbar, leider sind diese im Vergleich zu anderen Herstellern etwas schwerer.

Anders die Pedale von Speedplay mit den Cleats für eine grüße Auflagefläche die anstatt mit nur drei Schrauben mit 4 am Schuh befestigt werden.
Speedplay Pedale sind äußerst leicht und besonders geeignet für Fahrer die beim Radfahren Knieschmerzen haben. Die Speedplay Zero Pedale kann man so einstellen, das sich der Fuß gar nicht oder stufenlos bis zu 17° bewegen kann.

Wenn sie ein Pedal suchen mit einer nidrigen Bauhöhe, geringen Gewicht, guten Lagern sollten sie sich die Speedplay Zero Rennrad Pedale ansehen.

Am Mountainbike empfehlen wir für den absoluten Vielfahrer die Shimano XTR Pedale, diese sind jedoch relativ schwer, aber bieten über viele viele Jahre eine Top Funktion. Für den Mountainbike, der auch an Rennen teilnimmt spielt natürlich auch das Gewicht eine Rolle, hier sind sich der MTB Pedal von Exustar zu nennen. Die Exustar Pedale sind in vielen coolen Farben erhältlich wie rot, blau, und auch transparent.


Wichtige Anforderungen an ein Systempedal sind:

leichter Einstieg
schneller Ausstieg
geringes Gewicht
niedrige Bauhöhe

Je nach individuellem Fahrstil muss das Pedal den Schuh unterschiedlich fest halten oder eben erst bei einem Dreh auslösen um ein ungewolltes Aussteigen bei einem Angriff oder Sprint zu vermeiden. Bei einigewigen Pedalen wie den Shimano oder Exustar Pedalen lässt sich im Gegensatz zu Speedplay die Auslöshärte einstellen. So lassen sich die Exustar und Shimano Pedale an das Gewicht und die Kraft des Fahrers anpassen. Neben dem Auslösemoment von einem Rennrad oder MTB Pedal gibt es auch noch ergonomische Unterschiede, So halten einige Pedale den Fuß absolut fest und andere wiederum bieten dem Fuß etwas Bewegungsfreiheit letzteres wird häufig als besonders schonend zu den Knien empfunden. Hier liegt die stärke der Speedplay Zero Pedale bei diesen ist das Seitliche Spiel stufenlos und individuell einstellbar. Dieses Feature bietet kein anderes Pedal am Markt.

Mit zunehmender Steifigkeit der Sohlen von modernen Radschuhen ist die Pedalfläche immer mehr in den Hintergrund geraten, aber auch hier bieten die Pedale von Speedplay eine sehr große Auflagefläche am Schuh.

Ein weiterer Vorteil der Pedale von Speedplay sind die unterschiedlichen Achsbreiten und Unterlegscheiben, damit lässt sich kein anderes Pedal so gut an den Fahrer anpassen wie ein Speedplay Zero Pedal.

Rennradfahrer, die besonderen Wert auf eine Anpassbarkeit und eine besonders gute Verbindung von Radschuh und Pedal legen finden bei Speedplay vermutlich die beste Lösung.

Shimano SPD SL Pedale

  • guter Stand im Pedal
  • hohe Bindungskräfte
  • besonders geh-freudiges Kunststoff Cleat
  • suboptimale Bewegungsfreiheit
  • hohe Auslösemomente

Speedplay Zero Pedale

  • beidseitiger Einstieg
  • exakt Einstellbar
  • viele Korrektur Möglichkeiten
  • geringe Bauhöhe
  • maximale Kurvenfreiheit
  • Wartungsfreundlich
  • Cleats sind schlecht zum gehen geeignet
  • Schmutz-empfindliche Cleats
  • Montage ist sehr aufwendig
Speedwareshop, Radbekleidung Radsportbekleidung Fahrradbeleuchtung Fahrradlampen