Scheibenbremsbeläge

Bremsbeläge für Scheibenbremsen im Zubehör Shop.

Die Auswahl an Bremsbelägen für Scheibenbremsen ist eigentlich völlig unübersichtlich, da jeder Hersteller von Scheibenbremsen für die Aufnahmen der Disc Beläge eine eigene Aufnahme...
... entwickelt hat. Selbst innerhalb der großen Hersteller von Scheibenbremsen gibt es für die einzelnen Modelle an Scheibenbremsen wiederum eigene Bremsbeläge, auch wenn sich die Mischung der Disc Beläge eigentlich nicht unterscheidet. Daher ist es bei kauf der Bremsbeläge für Scheibenbremsen wichtig, das sie zum verwendeten Typ der Scheibenbremse passen, da sich die Disc Bremsbeläge sonst nicht im Bremssattel montieren lassen. Hier können sie sich aber auf die Beratung um Bremsscheiben Zubehör Shop von Speedware Bike Parts verlassen, rufen sie an und lassen sie sich beraten welche Disc Bremsbeläge zu ihrer Scheibenbremse passen.

Grundsätzlich kann man zwei Arten an Disc Bremsbelägen unterscheiden einmal organische und metallische Scheibenbremsbeläge. Von diesen zwei Arten an Belagmischungen für Disc Bremsbeläge gibt es natürlich auch entsprechende misch Varianten. Beide Arten an Mischungen haben ihre Vor bzw Nachteile.
Hier ist es wichtig zu unterscheiden für welches Einsatzgebiet die Disc Bremsbeläge sein sollen, es ist auch wichtig mit welcher Bremsscheibe die Bremsbeläge verwendet werden sollen.
Daher ist es auch notwendig, das wir in unserem Bremsbelag Shop eine große Auswahl an verschiedenen Herstellern von Disc Bremsbelägen führen damit sie für Ihr Bike auch den richtigen Bremsbelag finden. Sie können sicher sein, das sie bei uns ihre Bremsbeläge immer zu günstigen preisen kaufen, daher haben wir auch Hersteller von sehr günstigen Bremsbelägen im Programm wie auch die Markt bzw Technologieführer im Bereich Herstellung von Scheibenbremsbelägen im Angebot. Wir führen die Top Marken wie Kool Stop, Jagwire, Shimano, SRAM, Brake Force One, Tune, Alligator. Sie kaufen ihre Bremsbeläge bei Speedware immer zu günstigen Preisen bei hoher Qualität.

Organische Beläge unter anderem von Kool Stop haben folgende Eigenschaften:

Die sogenannten organischen Bremsbeläge aus gepressten Gummi, Karbon, Kevlar oder Glasfasern hergestellt. Als Füllstoffe für die organischen Beläge dienen temperaturbeständige Kunst oder Naturharze. Die organischen Beläge sind weicher als metallische.

Organische Disc Pads sind besonders schonend zu den Bremsscheiben, sie haben auch im Vergleich zu den metallischen Belägen eine geringe Geräuschentwicklung.
Den organischen Belägen wird auch eine geringere Rubbelneigung zugesprochen was insbesondere bei Bremsscheiben mit großen Öffnungen von Vorteil ist.
Die Bremsleistung von organischen Belägen ist auch bei tiefen Temperaturen bereits voll vorhanden aber insgesamt niedrigen als bei den Sinter oder Metallbelägen. Folglich müssen diese für die volle Bremsleistung nicht erst auf Temperatur gebracht werden.

Die Nachteile von organischen Disc Pads sind:

Schnellerer Verschleiß
Schlechtere Hitzeableitung
Geringere Bremsleistung
Mehr Bremsstaub -> schmutzigere Bremssättel

Die Eigenschaften von metallischen semitmetalischen oder gesinterten Disc Pads sind:

Diese Disc Pads bestehen unter anderem aus Metallen wie Kupfer, Eisen, Messing, Stahl, gemischt mit Graphit und anderen Füllstoffen, wie Harzen usw. Diese Scheibenbremsbeläge sind meist günstiger und haben hohe Standzeiten, erreichen aber ihre Volle Bremsleistung meist erst bei etwas höheren Temperaturen. So ist auf einer Abfahrt meist deutlich zu merken, wie die Bremsleistung zunimmt und bei Abkühlen nach einer Rollphase wieder abgenommen hat. Die Bremsscheibe leidet auch deutlich stärker bei der Verwendung von metallischen Belägen. Auch ist die Geräuschentwicklung höher.

Vorteile von metallischen semitmetalischen oder gesinterten Disc Pads

Hohe Bremsleistung insbesondere bei hohen Temperaturen
Gute Wärmeableitung ( gut bei langen Abfahrten)
Lange Haltbarkeit
Härterer Druckpunkt
Fading Stabiler


Nachteile
Quietschen mehr sind allgemein lauter
Kratzendes Bremsgeräusch
Fahren sich Rubbelnder
Höhere thermische Belastung der Bremsanlage wie Bremssattel durch bessere Wärmeabfuhr.

Wir empfehlen für den XC und Marathon Fahrer der nicht im Alpinen Gelände unterwegs ist die organischen Beläge, für Freerider, Enduro oder Downhill Fahrer sowie für den MTB Touren Fahrer der in den Alpen lange und steile Abfahrten bewältigen muss die metallischen Bremsbeläge.

Rein auf die Bremsleistung bezogen sind die metallischen Bremsbeläge den organischen überlegen.

Einen guten Kompromiss können die entsprechenden Mischformen darstellen oder aber die neuen aber noch seltenen keramischen Bremsbeläge.

Keramische Scheibenbremsbeläge


Die keramischen Bremsbeläge sind aber relativ selten und auch teurer als doch recht günstigen organischen oder metallischen Bremsbeläge.

Die Ceramic Beläge werden wie der Name schon sagt aus keramischen Fasern hergestellt und mit Füllstoffen und Bindemitteln wie Harzen usw verpresst. Mitunter werden auch noch Metalle beigemischt dies variiert je nach Hersteller. Jeder Hersteller von Disc Bremsbelägen hat hier sein eigenes Geheimnis wie er seine Belagmischung zusammensetzt.

Ceramic Beläge sind von der Farbe her heller und leiser als als andere Belägen aber bei leichten Bremsscheiben in Verbindung mit großen Löchern treten auch hier deutlich kratz Geräusche auf.

Bei den Ceramic Beläge ist der Verschleiß der Bremsscheibe wiederum geringer als bei metallischen Belägen.
Ceramische Bremsbeläge erzeugen auch weniger Bremsstaub als organische, so bleibt auch der Bremssättel, Rahmen und Gabel sauberer.

Sie sind auch deutlich hitzestabiler als organische Beläge und somit wohl die Eierlegendewollmilchsau unter den Disc Belägen.

Vorteile von ceramischen Disc Belägen:
  • Hohe Bremsleistung
  • Hohe Temperaturstabilität geringes Fading
  • Geringer Bremsscheiben Verschleiß
  • Wenig Bremsstaub
  • Hohe Laufleistung geringer Verschleiß des Bremsbelags
  • Weniger quietschen beim Bremsen

Die Keramik Bremsbeläge sind das beste was man seiner Scheibenbremse spendieren kann.

Welcher Bremsbelag für sie am besten ist müssen sie wohl selbst erfahren, wir können ihnen nur eine kleine Hilfestellung geben, welcher Bremsbelag aus unserem Zubehör Shop für Scheibenbremsen wohl am besten geeignet sein könnte. Zumal auch oft die äußeren Bedingungen sich ändern bleibt die Wahl des Disc Belags immer auch ein Kompromiss.


Das es nun mal so viele verschieden Bremsbeläge für Scheibenbremsen gibt, haben wir uns auf die besten Hersteller von Disc Pads konzentriert und bieten ihnen hier für die meisten Scheibenbremsen passende Bremsbeläge in verschiedenen Mischungen an.

Auch für den Leichtbau Freak an seinem Light Bike gibt es spezielle leichte Bremsbeläge von Alligator, Jagwire oder Kool Stop.
Bei diesen Bremsbelägen ist die Rückplatte des Bremsbelages nicht aus Stahl sondern aus leichten Aluminium hier lassen sich pro Belagpaar gut 10g an Gewicht an der Scheibenbremse sparen.

So ist es möglich durch konsequenten Leichtbau eine Scheibenbremse so aufzubauen das das System Gewicht Scheibenbremse gegen V Brake zu Gunsten der Scheibenbremse ausfällt.

Mittlerweile ist es kein Problem mehr eine Scheibenbremse leichter zu bauen als eine Seilzugbremse.


Wenn sie also Zubehör für ihre Scheibenbremse suchen, werden sie in in unserem Zubehör Shop für Scheibenbremsen fündig egal welche Scheibenbremse sie fahren.
Wir bieten unter andrem Zubehör für Shimano Scheibenbremsen wie auch Formula, Hayes, Avid, Brake forche One und Magura an. Unsere Lieferanten für das Scheibenbremsen Zubehör wie Bremsscheiben, Disc Bremsbeläge und Adapter für den Bremssattel oder Centerlock Adapter sind unter anderem Agogo, Alligator, Kool Stop, Shimano, SRAM, Avid, Jagwire, KCNC und viel andere mehr. Speedware Bike Parts bietet ihnen eine riesige Auswahl an Bremsenzubehör für alle arten an Scheibenbremsen an egal ob für Rennrad Scheibenbremsen oder für die Scheibenbremse an ihrem MTB.
 
Daher bestellen sie ihre Bremsadapter, Scheibenbremsbeläge oder Bremsscheiben einfach bei Speedware Bike Parts Ihren Scheibenbremsen Zubehör Shop. Die Lieferung erfolgt einfach, schnell und sicher und das zu günstigen preisen.

Speedwareshop, Radbekleidung Radsportbekleidung Fahrradbeleuchtung Fahrradlampen