+49 95215049084 / info@speedwareshop.de / Speedware Bike Parts. / Adam-Opel-Straße 1. 97437 Haßfurt
Bremsbeläge Sram XX und Sram XO

Sram XX XO/ DB5/DB3/DB1

Seite 1 von 2
18 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 16

Bremsbeläge für die SRAM XX und XO Bremse.

Große Auswahl an Disk Pads für die Top Bremsen von SRAM, unsere Bremsbeläge überzeugen durch eine hohe Bremsleistung und einer sehr guten passgenauigkeit in die entsprechenden Bremssättel. Dafür stehen Marken wie Ashima, Brakeforce One, Jagwire, Swissstop und Kool Stop.

Für eine gute Auswahl sind aber nicht nur die verschiedenen Hersteller der Bremsbeläge passend zu den SRAM XX und XO Bremsen verantwortlich, sondern auch die verschiedenen Mischungen der Pads. Denn durch diese lässt sich die Bremsperformance erst richtig an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Der Bremsbelag Shop von Speedware Bike Parts bietet daher für die XX und XO Scheibenbremsen von SRAM die Mischungen organisch, gesintert und keramisch an. Für den Allroundeinsatz an der XX oder XO Bremse findet man hier auch Compund Beläge die die Stärken der einzelnen Mischungen miteinander verbinden sollen.

Für die Leichtbauer unter den Mountainbikern, die auch an ihrer XX oder XO Bremse das letzte Gramm sparen möchten findet man hier bei uns auch besonders leichte Bremsbeläge mit einer Trägerplatte aus Aluminium.

Wie wechsle ich an einer SRAM XX oder SRAM XO Scheibenbremse die Beläge?

  1. Laufrad entnehmen
  2. Den Bremssattel gründlich reinigen, hier empfiehlt sich Isopropanol oder Bremsenreiniger aus der Dose.
  3. Die Bremskolben mit einem großem Schlitzschraubendreher oder einem Belagrückstellwerkzeug komplett zurück drücken. Da sich in den SRAM XX und SRAM XO Scheibenbremsen als Bremsmedium DOT Bremsflüssigkeit befindet kann es vorkommen, das sich die Beläge nicht komplett zurück drücken lassen. Dies bitte kontrollieren! Sollte dies der Fall sein, hat die Bremsflüssigkeit Wasser gezogen und sollte getauscht werden, als „quick and dirty“ Lösung kann man auch die Belüftungsschraube am Bremshebel öffnen und nun lassen sich die Bremskolben komplett zurück drücken. Achtung hierbei treten aus dem Bremshebel 1-2 Tropfen Bremsflüssigkeit aus, diese bitte mit einem Lappen entfernen, da DOT sehr aggressiv ist. Nicht vergessen die Entlüftungsschraube wieder verschließen.
  4. Die Belaghalteschraube aus dem Bremssattel lösen und die Beläge entnehmen.
  5. Die neuen Bremsbeläge passend zur SRAM XX oder SRAM XO Bremse mit den neuen Federn einführen und mit der Belagsicherungsschraube fixieren.
  6. Das Laufrad wieder montieren
  7. Die Bremshebel einige male Betätigen
  8. Bremsbeläge einfahren

Das einfahren der Bremsbeläge ist wichtig, Scheibenbremsbeläge entfalten ihre volle Bremskraft erst nach einigen kurzen Bremsmanövern, außerdem erhöht man durch das einfahren die Lebensdauer der Pads. Dies gilt gener für alle Scheibenbremsebläge nicht nur für Sram XX und XO.

Die Farbe der Reibefläche und der Trägerplatte sind für die Kompatibilität nicht entscheidend, sie sollten jedoch darauf achten, das ihre gekauften Bremsbeläge in der Form und den Abmessungen den alten Bremsbelägen entsprechen.

Bremsbeläge für Scheibenbremsen